Unser Kaffee

Hochgenuss aus feinen Bohnen

Seit Mitte 2016 können Sie in unserer Kantine und unserem Bistro einen speziell fĂŒr uns komponierten und gerösteten Kaffee genießen. Das Besondere daran: Die Bohnen aus Brasilien, Indien und Mexiko kommen aus exakt abgegrenzten Anbaugebieten (Parzellen) und verfĂŒgen so ĂŒber ganz individuelle Aromen. Denn: Wie beim Wein haben Faktoren wie Bodenbeschaffenheit, Mikroklima und Wechselwirkungen mit anderen Pflanzen auch beim Kaffee Einfluss auf den Geschmack.

Freuen Sie sich auf Ihre ganz persönliche Kaffeepause bei uns!

Information zu unseren Kaffeebohnen:

Bei dem Kaffee handelt es sich um eine Mischung aus drei unterschiedlichen VarietÀten von drei unterschiedlichen Kaffeefarmen.

20% SLN 274 / Old Paradenia

Dieser Kaffee kommt von Badra Estate aus Indien. Durch die „fully washed“-Aufbereitung erhĂ€lt dieser Canephora eine leichte Fruchtnote.
Die Anbauhöhe des Feldes Kerkeicoondah liegt auf ĂŒber 900 Metern
http://www.amarella.com/?page_id=192

40% Catuai

Dieser Kaffee kommt von der Fazendas Dutra aus Brasilien. Durch die „pulped natural“-Aufbereitung erhĂ€lt dieser Arabica eine höhere GrundsĂŒĂŸe.
Die Anbauhöhe des Feldes Torre Taquara Preta liegt auf 1.200 Metern
http://www.amarella.com/?page_id=178

40% Catuai / Mundo Novo

Dieser Kaffee kommt von der Finca Hamburgo aus Mexiko. Durch die „fully washed“-Aufbereitung erhĂ€lt dieser Arabica eine stĂ€rkere Fruchtnote.
Die Anbauhöhe des Feldes La Ventana liegt auf 950 Metern.
http://www.amarella.com/?page_id=194

Eine der Besonderheiten dieser Kaffees liegt darin, dass es sich bei allen drei um Perlbohnen handelt.